Rückblick auf das Hundesportjahr 2015

Ein weiteres Jahr ist zu Ende gegangen. Zeit, auf das Geleistete zurück zu blicken.

Auch 2015 konnten wir in unserem Verein ein gutes Arbeitsklima und eine freundliche Atmosphäre aufrechterhalten, welche grundlegend für Erfolge in der Ausbildung der Hunde sind. Ob bei 30°C im Schatten oder bei dichtem Schneegestöber, immer waren wir fleißig dabei, immer hat das Training mit Spaß und Motivation stattgefunden.

Schon mit langer Tradition bieten wir auf unserem Platz neben der grundlegenden Unterordnung zur Begleithundeprüfung, zu deren erstmaligem Bestehen wir dieses Jahr Fred mit Ronja und Xena mit Dolly gratulieren konnten, auch hochwertigen Schutzdienst an. Unsere Ausbilder Sigrid und Bernhard, die früher selbst erfolgreich im Schutzdienst aktiv waren, leiten auch Neulinge erfolgreich an. In diesem Jahr konnten wir Marcel mit Jette, Mario mit Jessi zur erfolgreich bestandenen IPO1 beglückwünschen. Mario und Marcel vervollkommneten ihren Erfolg im Herbst mit der IPO2. Daniela absolvierte in Ilsenburg erfolgreich die FH 1 im Oktober.

Neben dem Schutzdienst trainieren wir auf unserem Platz auch für THS, den Tunierhundesport. Ausgebildet von Antje Grahmann und Susi Friedrich konnten viele Vereinsmitglieder auf regionalen Wettkämpfen glänzen. Das Sportjahr für Mario, Marcel, Karin, Heike, Ulrike und Helmut begann im März mit dem Läufermeeting in Blankenburg. Auch Fred, Susi und Xena gingen mit ihren Hunden bei verschiedenen THS-Tunieren an den Start. Mario Hellmund hat sich mit seiner Jessi für die Bundessiegerprüfung in Schwanewede am 25. und 26. Juli 2015 qualifiziert, sodass unser Verein sogar deutschlandweit glänzen konnte.

Besonderer Höhepunkt war letztes Jahr auch das am 10.05. veranstaltete THS-Tunier auf unserem Platz. Neben vielen erfolgreichen Startern konnten wir auch eine gute Organisation vorzeigen, der Dank geht an alle in der Küche und an die fleißigen Helfenden beim Aufbau der einzelnen Geräte und alle Beteiligten.

Noch relativ neu ist die Sparte Obedience in unserem Verein. Nach vielen Seminaren wie das Obedience-Seminar in Schladen am 12./13.09.2015 hat Heike Letzel die Ausbildung übernommen. Auch konnte sie mit ihrer Lilly erfolgreich Wettkämpfe bestreiten, wie das Obedience Tunier in Langelsheim am 20.06.15, wo sie in der Klasse Beginner 242,5 Punkte, also vorzüglich mit Aufstieg in Klasse 1, erkämpfen konnte. Janine hat unseren Verein im September ebenfalls erfolgreich vertreten.

Wir bieten also ein breit gefächertes Programm für jedermann und konnten so auch einige neue Mitglieder überzeugen. So begannen letztes Jahr Jana, Christian und Colin ihre Ausbildung.

Bei allem Training, Wettkämpfen, Seminaren und Prüfungen darf der Spaß und der gesellschaftliche Aspekt natürlich nicht zu kurz kommen. Deshalb haben wir auch letztes Jahr wieder ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier veranstaltet. Mit toller Musik und leckerer Verpflegung haben wir gemütlich beisammen gesessen und uns eine kleine wohlverdiente Pause gegönnt.

Vorausblickend freuen wir uns besonders auf die Landesmeisterschaft im Tunierhundesport, welche dieses Jahr auf unserem Platz ausgetragen wird. In diesem Sinne wünschen wir allen Hundesportlern nun ein erfolgreiches und verletzungsfreies Hundesportjahr 2016 und weiterhin viel Spaß an der Arbeit mit dem Hund.